Das ZSW wurde 1988 als gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet.

Stiftungszweck ist: „Forschung und Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Energiewandlung und Energiespeicherung, insbesondere auf dem Gebiet der Sonnenenergie und Wasserstofftechnologie in Abstimmung mit der universitären und außeruniversitären Forschung sowie durch Umsetzung der erarbeiteten Ergebnisse in die industrielle Praxis zu betreiben und zu fördern.” (Auszug aus der Satzung vom 26. Oktober 2012)

Ebenso gehören die Information der Öffentlichkeit sowie die weiterführende Unterstützung in Fragen der Nutzung erneuerbarer Energien zu unseren Aufgaben.

// Stifter

Folgende Institutionen und Unternehmen gehören zu den Stiftern des ZSW:

Institutionen

  • Land Baden-Württemberg
  • Universität Stuttgart
  • Universität Ulm
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Unternehmen

  • Aare-Tessin AG für Elektrizität
  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Daimler AG
  • Dr. Hans-Jörg Mast
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • Fichtner GmbH & Co.
  • KGIN-TEC GmbH
  • Martin Fritz Marketing Kommunikation GmbH
  • Messer GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • Schlaich Bergermann und Partner
  • Telefunken Electronic GmbH
  • Verband der Elektrizitätswerke Baden-Württemberg e.V

Möchten Sie eines der führenden europäischen Forschungsinstitute für erneuerbare Energien durch Ihre Zustiftung dauerhaft unterstützen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!