// 100-Kilowatt-Brennstoffzelle für Autos im Dauertest

100-Kilowatt-Brennstoffzelle im Dauertest.

Mit der derzeit laufenden Markteinführung von Brennstoffzellen-Autos steigt der Bedarf an Tests für Hochleistungsbrennstoffzellen weltweit und damit die Nachfrage nach unabhängigen Testeinrichtungen. Im Fokus steht das elektrische Verhalten der Brennstoffzelle unter dynamischen Belastungszuständen, wie sie im täglichen Fahrzyklus auftreten können.

Im Brennstoffzellen-Testzentrum in Ulm, welches über eine europaweit herausragende Infrastruktur verfügt, können die entsprechenden Belastungstests durchgeführt werden. Dies demonstrierten die Forscher durch den Rund-um-die-Uhr Betrieb einer 100-Kilowatt-Brennstoffzelle, der eine wöchentliche Fahrleistung von mehr als 5.600 Kilometer nachgewiesen werden konnte. Der Dauerbetrieb der Brennstoffzelle im Teststand erfolgte in einem harmonisierten, dynamischen Prüfzyklus. Der Test lieferte darüber hinaus wichtige Informationen zum Wasserstoffverbrauch und demonstriert die herausragende Leistungsfähigkeit des Testzentrums.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter Brennstoffzellen.

Alle Informationen zu Autostack.