// Zink-Luft-Batterien mit neuartigen Materialien

Das ZSW ist am Verbundprojekt "Zink Luft Batterien mit neuartigen Materialien für die Speicherung regenerativer Energien und die Netzstabilisierung" beteiligt.

Aufgabe des ZSW ist es, zyklenstabile Zinkelektroden mit minimierter Dendritenbildung und Formänderung zu entwickeln. Ansatzpunkte hierzu sind der Einsatz von Strukturstabilisatoren in der Elektrode sowie der Einsatz oberflächenaktiver Additive im Elektrolyten. Die Additive müssen mit Rücksicht auf die Eigenschaften der reversiblen Sauerstoffelektrode ausgewählt werden.

Ansprechpartner

Dr. Ludwig Jörissen
+49 731 9530-605