// Richtfest HyFaB

Das ZSW feiert Richtfest für die HyFaB.

Das ZSW feiert Richtfest für die HyFaB.

Das ZSW feiert Richtfest für die HyFaB.

Das ZSW feiert Richtfest für die HyFaB - HyFaB Architekt Hans-Georg Ziegler und ZSW-Vorstand Markus Hölzle.

Richtfest für die HyFaB - Grußworte von ZSW-Vorstand Markus Hölzle.

Blick ins HyFaB Gebäude - hier entsteht Europas größtes Testfeld für Brennstoffzellenstacks.

Der Neubau für die HyFaB von oben.

Mit der Forschungsfabrik für Wasserstoff und Brennstoffzellen (HyFaB) erforscht und entwickelt das ZSW die industrielle Produktion von Brennstoffzellen. Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg unterstützt das Forschungsprojekt mit 10,4 Millionen Euro für einen Neubau mit 3.300 Quadratmetern am ZSW-Standort Ulm in der Lise-Meitner-Straße. Mit dem Richtfest am 5. Oktober 20021 wurde ein weiterer Meilenstein gewürdigt. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2022 geplant.