// Dr. Ulrich Zuberbühler

Fachgebiet

Regenerative Energieträger und Verfahren

Kontakt

+49 711 78 70-239

Werdegang

Stellvertretender Fachgebietsleiter Regenerative Energieträger und Verfahren, seit 2002 Leitung nationaler und europäischer F&E-Projekte am ZSW

Promotion am Institut für Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen der Universität Stuttgart

Studium der Verfahrenstechnik  (Dipl.-Ing.) und F&E im Bereich Emissionsminderung bei industriellen Holzfeuerungen, Universität Stuttgart

Arbeitsgebiete

  •  Entwicklung und Koordination von F&E-Projekten im Themenfeld Power-to-Gas (P2G)
  • Konzeption, Basic-Engineering von Demonstrationsanlagen
  • Monitoring und Optimierung
  • Potentialanalyse und Technische Verfahrensbewertung

Auswahl Publikationen

  • U. Zuberbühler, M. Specht, A. Brinner, F. Baumgart. B. Stürmer, B. Feigl, “Power-to-Gas – Technical Progress and Perspectives”, 9. Int. Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES), Düsseldorf, 09.-11. März (2015)
  • U. Zuberbühler, M. Specht, B. Stürmer, J. Brellochs, B. Feigl, F. Baumgart, A. Brinner, T. Marquard-Möllenstedt, S. Steiert, S. Schwarz:  Power-to-Gas: „Errichtung und Betrieb einer Forschungsanlage zur Speicherung von erneuerbarem Strom als erneuerbares Methan im 250 kWel-Maßstab“, Forschungsbericht FKZ 0325275, (2014)
  • U. Zuberbühler, M. Specht, B. Stürmer: „Technik und Perspektiven von Power-to-Gas in Verbindung mit dem Gasnetz“, Gastbeitrag DowJones Energy Weekly, Nr. 32, S.8-9, (2013)