Mit der weltweit laufenden Markteinführung von Brennstoffzellen-Systemen für Mobilität oder für stationäre Anwendungen steigt der Bedarf an Tests und Charakterisierungen - und damit auch die Nachfrage nach unabhängigen Testeinrichtungen. Beispielsweise steht im Fokus von Brennstoffzellen im Straßenverkehr das elektrische Verhalten der Brennstoffzelle unter dynamischen Belastungszuständen wie sie im täglichen Fahrzyklus auftreten können.

Um hierauf vorbereitet zu sein hat das ZSW sein vor 20 Jahren eingerichtetes Brennstoffzellentestfeld kontinuierlich ausgebaut. Heute betreiben wir mit rund 30 vollautomatisierten Testständen eines der weltweit größten unabhängigen Testfelder für Brennstoffzellen-Stacks bis 160 kWel Leistung.  Des Weiteren können Brennstoffzellenmodule mit Wasserstoff oder Wasserstoffgemischen von 100 W bis 100 kWel auf ihre Tauglichkeit untersucht werden. Mit denTestständen können kostengünstige Rund-um-die-Uhr Dauertests durchgeführt werden.

Ansprechpartner

Dr. Alexander Kabza
+49 731 9530-832
Testkompetenz

// Qualifizierte Tests von Zellen, Stacks, Systemen und Systembauteilen

Brennstoffzellen, Brennstoffzellenstacks, Brennstoffzellensysteme und Bauteile von Brennstoffzellensystemen werden am ZSW professionell, zuverlässig und belastbar untersucht und charakterisiert, inklusive qualifizierter Testanalysen und der Identifikation von Optimierungsparametern.

Die Teststände können vollautomatisiert rund um die Uhr betrieben werden. Sie sind hochflexibel und ermöglichen die Umsetzung fast aller Kundenwünsche. Auch Tests nach vorgegebenen Verfahren wie beispielsweise der DIN IEC 62282-2 sind unter Einbeziehung einer Zugelassenen Überwachungsstelle (ZÜS) machbar.

Da die Interpretation der Testergebnisse inzwischen ein sehr tiefgehendes Verständnis des Zusammenspiels von Materialien und Komponenten in den Zellen erfordert, werden die Tests durch eine Vielzahl von Analysegeräten und -methoden und durch testbegleitende Simulationen ergänzt.

 

Leistungskurven unterschiedlicher Stacks von verschiedenen Herstellern. Bild: ZSW
Leistungskurven unterschiedlicher Stacks von verschiedenen Herstellern. Bild: ZSW
Teststände
Brennstoffzellenteststand, Eigenbau.

// Entwicklung und Bau von Testständen

Das ZSW entwickelt und baut seit 25 Jahren Brennstoffzellenteststände für Standard- und für Spezialanwendungen. Die Teststände werden über ein eigenes, bewährtes und bedienfreundliches Steuerungsprogramm mit integrierter Datenerfassung geregelt.

Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.