// Anteil der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg erneut gestiegen

Erste Abschätzung für das Jahr 2017 veröffentlicht

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat gemeinsam mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) eine erste Abschätzung zur Entwicklung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg für das Jahr 2017 vorgelegt.

Im Jahr 2017 hat sich insbesondere die Stromerzeugung aus Windenergieanlagen im Land positiv entwickelt. Den größten Beitrag der erneuerbaren Energien im Land steuert die Photovoltaik bei, die inzwischen für 8,7 % der Bruttostromerzeugung in Baden-Württemberg steht.