// Smart Grids-Gespräche 2020

Wasserstoff in der Sektorkopplung und in Quartieren

Die Bundesregierung und die EU-Kommission haben in jüngster Zeit Wasserstoffstrategien verabschiedet und das Land Baden-Württemberg ist aktuell dabei, eine Wasserstoffroadmap mit vielen Stakeholdern zu entwickeln. Sind nun alle Hemmnisse für den Markthochlauf beseitigt? Wie lassen sich die notwendigen Investitionen in Wasserstoffproduktion und in die Infrastruktur anreizen und wie können über die heute vorgestellten Projekte hinaus, zusätzliche in der Fläche umgesetzt werden? Diese und weitere Fragen können Sie im Rahmen unserer Smart Grids Gespräche wie gewohnt mit uns diskutieren.

Als Referenten mit dabei sind:

  • Dr. Jann Binder, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
  • Jonathan Wochner, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft von Baden-Württemberg
  • Tobias Nusser, Steinbeis-Innovationszentrum Energie-, Gebäude- und Solartechnik
  • Prof. Dr. Ralf Wörner, Hochschule Esslingen,
  • Andreas Brinner, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
  • Holger Haas, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH 

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Jann Binder, Vorstandsvorsitzender der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V., Fachgebietsleiter Photovoltaik am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW).

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg.